Mai 27

3 High Risk/High Return Aktien fĂŒr Juni 2021 đŸ”„

0  Kommentare

Liebe Leser, eine Warnung vorweg. Als Abwechslung zum eher “langweiligen” AT&T von letztem Artikel gibt es hier 3 Unternehmen, die sich alle in herausfordernden Situationen. Das Investmentrisiko ist also teilweise stark erhöht. Außerdem bin ich als Autor selbst in alle Aktien investiert und könnte daher zu einer zu positiven Darstellung neigen. Bitte informiere dich ausfĂŒhrlich, solltest du einen Kauf in ErwĂ€gung ziehen.

Aber warum befassen wir uns ĂŒberhaupt mit Aktien, die ein erhöhtes Risikoprofil aufweisen? SelbstverstĂ€ndlich deshalb, weil die Kurse im Keller sind und bei einem positiven Ausgang der Risikosituation sehr hohe Renditen winken. Gleichzeitig mĂŒssen wir uns aber auch bewusst machen, dass bei negativem Ausgang große Verluste auf uns warten. Jetzt aber genug des VorgeplĂ€nkels, rein in die Aktien!

Cyan Digital Security

Das deutsch-österreichische Cyber-Security-Unternehmen Cyan ist bisher nur wenigen Investoren aufgefallen – kein Wunder, denn die Bewertung liegt aktuell bei unter 100 Mio €.

Cyan Digital Security Aktie

Was das Unternehmen spannend macht, das ist einerseits das B2B2C-GeschÀftsmodell, andererseits die on-net Security-Lösungen.

Im Klartext bedeutet das, dass Cyan netzintegrierte Sicherheitskonzepte z.B. fĂŒr Telekommunikationsunternehmen anbietet, die diese wiederum unter ihrer eigenen Marke ihren Kunden anbieten können. Ein Teil der Erlöse pro Endkunden geht dann an Cyan. Stark skalierbar – B2B2C.

Das Beste daran: Der Endkunde muss nicht einmal eine App herunterladen, weil die ganze Sache on-net, also netzintegriert, funktioniert.

“Wenn das GeschĂ€ftsmodell so charmant ist, warum ist der Aktienkurs denn im Keller?” wirst du fragen.

Die Antwort: Cyan hat bisher immer sehr schnell sehr viel versprochen. Dann kamen aber oft Vertröstungen auf das nĂ€chste Quartal, das nĂ€chste Halbjahr. So sollte zum Beispiel das Flagship-Projekt mit dem Großkunden Orange bereits seit langem live sein und JahresumsĂ€tze im zweistelligen Millionenbereich generieren. Fakt ist aber, dass nun erst vor wenigen Tagen online gegangen ist.

cyan aktie kursverlauf

Da aber nicht nur Telcos zu Cyans Kunden gehören, sondern auch Unternehmen der Finanzbranche, gab es Mitte letzten Jahres noch einen zusĂ€tzlichen Schlag in die Magengrube. Der Kunde Wirecard, hat sich in Luft aufgelöst und damit natĂŒrlich auch dessen VertrĂ€ge – sieht Kurseinbruch Mitte 2020.

Obwohl wenig ĂŒberraschend, konnten die aktuellen Zahlen die Börse wenig begeistern und das bringt uns jetzt zu einem Cyan-Aktienkurs von 8 € bei einer Gesamtbewertung von 80 Mio €.

Nach all diesen Problemen, Schwierigkeiten und RĂŒckschlĂ€gen kommen wir jetzt aber zur Chancenseite. Obwohl die Aktie von Cyan bisher ein mieses Investment war gibt es nĂ€mlich sehr erfreuliche Nachrichten um das Unternehmen. Seitdem der neue CEO ĂŒbernommen hat, konnten bereits einige VertrĂ€ge geschlossen und Kunden gewonnen werden. Außerdem ist nun endlich das Großprojekt mit Orange am laufen und sollte ab dem zweiten Halbjahr signifikante wiederkehrende UmsĂ€tze bringen. Operativ scheint das Unternehmen nun langsam seine Spur zu finden.

DarĂŒber hinaus konnte Cyan einen sehr attraktiven Finanzierungsdeal ĂŒber eine Wandelanleihe abschließen, der nicht nur weitere Investitionen deckt, sondern auch Vertrauen seitens Kapitalgeber signalisiert.

Die große Chance: Sollte Cyan operativ endlich umsetzen, was es immer versprochen hat, dann sollte der magere Börsenwert von 80 Mio € bald Geschichte sein. Du kannst dir an diesem Punkt selbst ausrechnen, was eine hochskalierbare Sicherheitslösung, die durch große Telekommunikationsanbieter an deren Millionen von Kunden vermarktet wird, einbringen kann(! – nicht muss!). Ich lehne mich hier aus dem Fenster und sage: Tenbaggerpotenzial.

A2 Milk Company

a2 milk aktie

Die A2 Milk Company ist ein Unternehmen aus Neuseeland, dass sich auf den Vertrieb von A2-Milch (originell, ich weiß…) spezialisiert hat.

Zur ErklĂ€rung: Normale Kuhmilch beinhaltet beta-Casein-Proteine in den verschiedenen AusprĂ€gungen A1 und A2. Bei A2 -Milch ist die AusprĂ€gung A1 nicht enthalten. Diese Milch, die somit nur die A2-AusprĂ€gung enthĂ€lt soll laut einigen Studien deutlich vertrĂ€glicher fĂŒr den Menschen sein. Andere Studien bestreiten diesen Zusammenhang allerdings.

SelbstverstĂ€ndlich ist A2 Milk Company von einer besseren VertrĂ€glichkeit ĂŒberzeugt und vermarktet seine Produkte entsprechend. Bisher war das auch von enormem Erfolg geprĂ€gt: zweistellige Wachstumsraten bei außergewöhnlich hoher ProfitabilitĂ€t. Eine Traum-Kombination, nach der jeder Investor sucht.

a2 milk in china

Doch in gewisser Weise ist A2 Milk auch Opfer seines eigenen Erfolgs. Dieser beruht nĂ€mlich unter anderem auf hoher Akzeptanz und hohem Wachstum auf dem chinesischen Markt u. a. fĂŒr Babynahrung. (Foto von A2 Milk Homepage)

Die Produkte fanden ihren Weg nach China aber nicht nur ĂŒber den Direktvertrieb, sondern zu einem großen Teil auch ĂŒber den sogenannten “Daigou-Channel”.

Daigou heißt, dass chinesische Kleinunternehmer nach Australien oder Neuseeland reisen, dort A2 Milk-Produkte kaufen und diese dann mit Profit in China weiterverkaufen. Dieser Weg war sehr erfolgreich bis, naja… bis Corona die weltweite ReisetĂ€tigkeit stark eingeschrĂ€nkt hat und damit die Nachfrage nach A2 Milk-Produkten ĂŒber den Daigou-Channel in den Keller getrieben hat.

a2 milk aktie kursverlauf

SelbstverstĂ€ndlich Ă€ußert sich das auch im Kurs der Aktie. Vom Hoch bei 12 € ist die Aktie bereits 70% eingebrochen und kann jetzt fĂŒr 3,35 € erworben werden.

Was fĂŒr Bestandsinvestoren nicht gerade erbaulich ist, kann fĂŒr Neuinvestoren eine aber große Chance sein.

Wenn A2 Milk nach Corona wieder da anknĂŒpft, wo es vorher war und sich gleichzeitig gegen andere Anbieter von alternativen Milchprodukten, wie Oatly, durchsetzen kann, dann winken auch hier saftige Renditen. Ob das der Fall sein wird, steht aktuell aber noch in den Sternen…

Alibaba

Alibaba Aktie

Zu guter Letzt haben wir noch Alibaba – den chinesischen E-Commerce-Giganten, den vermutlich jeder Börsen-Teilnehmer kennt.

Warum taucht er aber in diesem Artikel auf? Weil sich bei Alibaba gerade das materialisiert, was gemeinhin unter “China-Risiko” bekannt ist und den Umstand bedeutet, dass chinesische Firmen – und damit deren AktionĂ€re – vom Wohlwollen der chinesischen Regierung abhĂ€ngig sind.

Und genau dieses Wohlwollen scheint gerade relativ gering zu sein… Immer wieder gibt es Nachrichten im Zusammenhang mit den chinesischen Behörden, Alibaba und deren GrĂŒnder Jack Ma – Nachrichten, die viele als Einflussnahme und Machtdemonstration der Regierung werten.

alibaba aktie kursverlauf

Diesen UmstĂ€nden ist es auch zu verdanken, dass sich der Aktienkurs in etwa auf dem Niveau von 2018 befindet – Obwohl sich das GeschĂ€ft von Alibaba seitdem verdreifacht(!!!) hat.

Um es hier kurz zu halten: Das Unternehmen Alibaba wÀchst mit zweistelligen Wachstumsraten und ist hochprofitabel. Sollten die Konflikte mit den chinesischen Behörden gelöst werden, gibt es keinen Grund, weshalb der Aktienkurs nicht wieder deutlichst anziehen sollte.

WĂ€re Alibaba mit seinem GeschĂ€ft und seinen Zahlen ein US-Unternehmen, so wĂ€re die Bewertung der Aktie vermutlich mindestens doppelt so hoch. Allerdings muss hier wirklich jeder selbst entscheiden, inwieweit sie oder er das “China-Risiko” eingehen möchte.

Kommen diese Aktien fĂŒr dich in Frage? Schreib’ es gerne in die Kommentare.

Disclaimer: Zum Zeitpunkt des Schreibens besitzt der Autor Aktien und andere Wertpapiere, die von einer Kurssteigerung der hier besprochenen Aktien profitieren. Alles Geschriebene ist daher subjektiv behaftet und kann lediglich als persönliche Meinung, niemals jedoch als Handelsempfehlung interpretiert werden. Jeder handelt auf eigenes Risiko.

Bist du auf der Suche nach guter Literatur oder einem passenden Depot? Klick auf die Links 🙂


Tags

Aktien, high return, high risk, Idee, Juni, Rendite, Risiko


Das könnte auch interessant sein:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Bleibe auf dem Laufenden!

Follow us on Social Media
>